Videoessays zur LV „Der filmische Raum – Theorien und Analyse“ WS 2017/18

Als Aufgabe im Rahmen der Lehrveranstaltung sollten in Gruppen Videoessays produziert werden, die sich mit Raumkonstruktionen im Film beschäftigen. Dabei sollten die Möglichkeiten des Mediums selbst genutzt werden, um es zu reflektieren. Dabei konnte auf Theorien zurückgegriffen werden, verpflichtend war dies aber nicht.

Hier sind einige der Ergebnisse: